Freie Waldorfschule Stade
Henning-von-Tresckow-Weg 2
21684 Stade
Tel. 04141-510521
Fax 04141-510522
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.waldorfschule-stade.de

Die Freie Waldorfschule Stade wurde 1990 von einer aus der Waldorfkindergartengründung erwachsenen Elterninitiative ins Leben gerufen. Mittlerweile werden hier über 330 Kinder von etwa 30 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet. Im Jahre 1994 konnte die Schule im Stadtteil Stade-Ottenbeck ein großes Gelände erwerben, auf dem inzwischen vier Hauptgebäude stehen, davon ein 1997 errichteter Neubau, der zwei ehemalige Kasernengebäude verbindet. Ein Kindergartengebäude wurde 2004 auf dem Schulgelände neu errichtet. Ein Hort und ein Küchengebäude mit Kantine gehören neben dem Gartenbaugelände mit neu gebautem Gartenbauhaus und einem kleinen Wald zum Bewegungsraum im Schulalltag.

Die geistige Grundlage unserer Schule bildet die Waldorfpädagogik, die inzwischen an über eintausend Waldorfschulen in aller Welt lebt. Zwölf Schuljahre in einer gleich bleibenden Klassengemeinschaft enden für die SchülerInnen und Schüler mit dem staatlichen Abschuss Sek.I - Realschulabschluss (einfach oder erweitert) und dem Waldorfabschluss (insbesondere dem künstlerischen Abschluss, dem Klassenspiel und der Jahresarbeit). In der 13. Klasse wird an unserer Schule das Zentralabitur bzw. der schriftlicheTeil der Fachhochschulreife abgelegt.

Zusätzliche Informationen